Header Bild

Corona Sars-CoV-2

Sars-CoV-2

Aktueller Stand an der Montanuniversität zur Corona-Krise / Information Corona-crisis

Leider wurde ein erster bestätigter Corona-Fall bei einer Studentin der Montanuniversität gemeldet. Die Studentin zeigt kaum Krankheitssymptome und befindet sich zu Hause in einem anderen Bundesland. Mehr darf dazu nicht mitgeteilt werden. Die Kontaktaufnahme zum möglicherweise betroffenen Personenkreis erfolgt direkt von Seiten der Behörde. Die Universität agiert unterstützend.

Zusammenfassend kann über die bisherigen Maßnahmen an der Montanuniversität mitgeteilt werden:

Seit 16. März 2020 wurden aufgrund der Situation rund um die Ausbreitung von Covid-19 an der Montanuniversität folgende Maßnahmen getroffen:

  • Alle Arbeiten in den Räumlichkeiten unseres Hauses wurden eingestellt und die Universitätsgebäude geschlossen.
  • Zur Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen werden seither ausgewählte Organisationseinheiten im Notbetrieb weitergeführt.
  • Im Bereich der Verwaltung werden die Aufgaben, soweit möglich, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern außerhalb der Universität erledigt.
  • Neben den Präsenzlehrveranstaltungen wurden vorerst auch alle Prüfungen abgesagt.
  • Eine Task-Force Lehre, die eingerichtet wurde, beschäftigt sich mit dem Aufbau von Distance Learning.
  • Da der Forschungsbetrieb eventuell früher als die Präsenzlehre wieder aufgenommen werden könnte, wurde eine Task Force Forschung gebildet.

Diese Regelungen wurden vorerst bis 30. April getroffen. Darüber hinausgehende Maßnahmen werden rechtzeitig erarbeitet und bekannt gegeben.

Ein kleines Krisenteam beobachtet ständig die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise, wird bei Bedarf entsprechende Maßnahmen ableiten und gibt sie unmittelbar an die betroffenen Personenkreise bekannt.

Die Kommunikation erfolgt ausschließlich über die E-Mail Adresse coronateam(at)unileoben.ac.at. Damit soll erreicht werden, dass im volatilen Informationsumfeld der Krise Informationen gebündelt aufgenommen, verarbeitet und weitergegeben werden.


Unfortunately, a first Corona case has been confirmed for Montanuniversität Leoben. The person in question is a student who does not show any symptoms so far and is currently at her home in a state out of Styria. We are obliged not to communicate any more details. The authority is seeking contact to other possibly affected people directly. The university acts supporting.

In summary we would like to report the recent developments of the crisis as follows:

Montanuniversität Leoben has terminated all activities in university buildings to the greatest extent starting with 16 March 2020.

  • All work on the university premises was stopped and the university buildings were closed.
  • In order to maintain operational functions, selected organizational units were continued in the status of emergency operation.
  • It was determined that work which could be done outside the university must continue to be performed.
  • In addition to the attendance of courses, all examinations were cancelled for the time being.
  • For the handling of courses in the form of distance learning the 'Teaching Task Force' has been set up and is constantly improving the e-learning offer.
  • It might be possible that research operations could be started earlier than classroom teaching. For this purpose, a research task force has been set up.

All measures are in place until 30 April 2020. Possible further-reaching measures will be worked on and communicated broadly in due time.

A small crisis team is permanently monitoring the developments in connection with the situation und is deducting measures as needed, involving relevant people and groups. Communication regarding the Corona situation is without exception done through the e-Mail address coronateam(at)unileoben.ac.at. In the volatile environment of the crisis information is thus received, processed and passed-on in a channelled manner so nothing can get lost.


Stand: 01.04.2020, 18:55 Uhr

Meldung eines Corona-Verdachtsfalles / Reporting a suspected case of corona

Zum Schutz aller Angehörigen der Universität wird an die Verpflichtung erinnert, mögliche Verdachtsfälle einer Corona-Infektion bitte unverzüglich unter coronateam(at)unileoben.ac.at zu melden. Medizinische Beratung und eine allfällig notwendige Abklärung erhalten Sie unter der österreichweit einheitlichen Telefonnummer 1450.


For the protection of all members of the university, we kindly remind you of the obligation to report any suspected cases of corona infection immediately at coronateam(at)unileoben.ac.at. Medical advice and any necessary clarification can be obtained by calling the national Austrian telephone number 1450.

Umstellung des Lehr- und Prüfungsbetriebes auf Distance Learning in kürzester Zeit/ Changeover of teaching and examination to distance learning in short time

In Anbetracht der Schließung der Universität aufgrund der Empfehlung des Wissenschaftsministeriums und der Verordnungen der Bundesregierung wurden in den vergangenen Tagen alle Anstrengungen  unternommen, um den Kontakt zu den Studierenden über virtuelle Kanäle so rasch wie möglich wieder herzustellen.

„Dazu hat Rektor Wilfried Eichlseder eine Task Force Lehre eingerichtet, welche die diesbezüglichen Arbeiten koordiniert und den Lehrenden die vielfältigen Möglichkeiten der Nutzung des so genannten  ‚Distance Learnings‘ aufzeigt“, erklärt der Vorsitzende des Professorenverbandes und ‚Task-Force-Beauftragter‘ Univ. -Prof. Helmut Flachberger.

Übergeordnete Ziele der Task Force Lehre sind zum einen das Setzen kurzfristiger Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Lehre bis zum Beginn der Osterferien und zum anderen das Abklären möglicher Szenarien und mittelfristiger Maßnahmen zur Fortsetzung eines möglichst friktionsfreien Studien- und Prüfungsbetriebes in den kommenden Monaten.

„Gegenwärtig bieten wir Informationen und Schulungen an, in denen verschiedene Software-Pakete präsentiert und deren Handhabung für das ‚Distance learning‘ präsentiert werden“, so Flachberger.

„Sowohl von den Lehrenden als auch von den Studierenden wird diese Möglichkeit der Fortsetzung des Lehrbetriebes erfreulicherweise sehr gut angenommen“, ergänzt Studiendekan Univ. -Prof. Oskar Paris, der ebenfalls Mitglied der Task Force Lehre ist. „Anstatt im Hörsaal findet man sich in einem virtuellen Raum zusammen, der Lehrende kann seinen Bildschirm mit den Studierenden teilen, Beispiele können erläutert, Folien präsentiert, Rechnungen auf so genannten virtuellen White Boards aufgeschrieben und Fragen mittels der Chat-Funktion gestellt werden“, so Paris.  Sogar das Hand-Heben ist möglich, welches dem Lehrenden aufzeigt, dass eine Frage aufgetaucht ist.

„Natürlich können diese Werkzeuge den so wichtigen direkten, persönlichen Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden nicht zur Gänze kompensieren, aber für die kommenden Tage und Wochen sind die getroffenen Maßnahmen jedenfalls ein taugliches Mittel zur konsequenten Fortsetzung des Bildungsauftrages an der Montanuniversität“, so Paris, der abschließend auch darauf verweist, dass man auch mit Hochdruck an den technischen Voraussetzungen zur Abhaltung von Online-Prüfungen und deren gesetzeskonformer Umsetzung arbeite.

 

Regarding the closure of the university, due to the recommendation of the Ministry of Science and the regulations of the Federal Government, every effort has been made in the past few days to re-establish contact with students via virtual channels as quickly as possible. "To this end, Rector Wilfried Eichlseder has set up a Teaching Task Force, which coordinates the relevant work and shows the teachers the various possibilities of using so-called 'Distance Learning'", explains the Chairman of the Professors' Association and 'Task Force Commissioner', Professor Helmut Flachberger.

The overriding goals of the Teaching Task Force are, on the one hand, to take short-term measures to maintain teaching until the beginning of the Easter holidays and, on the other hand, to clarify possible scenarios and medium-term measures for the continuation of a preferably friction-free study and examination operation in the coming months.

"We are currently offering information and training courses in which various software packages are presented and their management for 'distance learning' is demonstrated," says Flachberger.

"Both teachers and students are very pleased with this opportunity to continue teaching and it has been very well received", adds Dean of Studies Prof. Oskar Paris, who is also a member of the Teaching Task Force. "Instead of the lecture hall, students meet in a virtual room, the teacher can share his or her screen with the students, examples can be explained, slides can be presented, invoices can be written down on so-called 'virtual white boards' and questions can be asked using the chat function," says Paris. It is even possible to raise your hand, which shows the teacher that a question has come up.

"Of course these tools cannot fully compensate for the so important direct and personal exchange between teachers and students, but, for the coming days and weeks, the measures taken are a suitable means for the consistent continuation of the educational mission at the University of Leoben", says Paris, who concludes by pointing out that work is also being done at full speed on the technical requirements for holding online examinations and their legally compliant implementation.


20.03.2020

Info für Studierende: Aktueller Stand an der Montanuniversität / For Students: Current status at Montanuniversität

Ein erster bestätigter Corona-Fall wurde bei einer Studentin der Montanuniversität gemeldet. Die Studierende zeigt geringe Krankheitssymptome und befindet sich zu Hause in einem anderen Bundesland. Mehr darf die Universitätsleitung dazu nicht mitteilen. Derzeit wird die Kontaktaufnahme zum möglicherweise betroffenen Personenkreis gesucht.

Zusammenfassend kann über den bisherigen Verlauf der Krise mitgeteilt werden:

Die Montanuniversität hat bereits mit 11. März ihre Aktivitäten im Bereich von Lehrveranstaltungen und Prüfungen stark reduziert und mit 16. März alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen in den Universitätsgebäuden eingestellt. Auch die Forschung und Verwaltung in den Räumlichkeiten der Universität wurde mit 16. März weitgehend eingestellt.

Bezüglich der Lehre werden gemeinsam mit dem Ministerium Lösungen erarbeitet. Auf Basis des heutigen Kenntnisstandes kann jedoch noch nicht abgeleitet werden, wie diese schlussendlich konkret aussehen werden.

Eine Task-Force Lehre unter der Leitung von Prof. Helmut Flachberger beschäftigt sich derzeit mit dem Aufbau von Distance Learning. Die Ausarbeitung von möglichen Szenarien für Lehrveranstaltungen und Prüfungen für das weitere Semester erfolgt unter Leitung des Studiendekans Prof. Oskar Paris.

Ein kleines Krisenteam beobachtet ständig die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Dieses wird bei Bedarf entsprechende Maßnahmen ableiten und gibt sie unmittelbar an die betroffenen Personenkreise bekannt.

Die Kommunikation erfolgt ausschließlich über die E-Mail-Adresse coronateam-studierende(at)unileoben.ac.at. Bitte benutzen Sie ausschließlich diese Adresse zur Kommunikation in dieser Angelegenheit.

Sobald mehr Klarheit für den weiteren Studienbetrieb gegeben ist, werden Sie umgehend informiert.

 

A first Corona case has been confirmed for Montanuniversität Leoben. The person in question is a student who does not show any symptoms so far and is currently at her home in a state out of Styria. The rectorate is obliged not to communicate any more details. At the moment we are seeking contact to other possibly affected people.

In summary the university would like to report the recent developments of the crisis as follows:

Montanuniversität Leoben has already strongly reduced its teaching activities on 11 March 2020 and as of 16 March 2020 suspended all classes and examinations on the premises of the university.

Concerning teaching Montanuniversität is working on effective solutions together with the government. Based on the current state of knowledge it is hard to predict what exactly these solutions will comprise. A task-force “teaching” led by Prof. Helmut Flachberger has been installed which is currently working on the design of a distance-learning mechanism. The preparation of possible scenarios regarding classes and examination for the rest of the semester is led by the dean of studies Prof. Oskar Paris.

A compact crisis team is permanently monitoring the developments in connection with the Corona situation and is deducting measures as needed, involving relevant people and groups. Communication regarding the Corona situation is without exception done through the e-Mail address coronateam-studierende(at)unileoben.ac.at. In the volatile environment of the crisis information is thus received, processed and passed-on in a channelled manner so nothing can get lost. We ask you to use this channel for relevant inquiries.

The university will immediately inform you about the upcoming course of studies as soon as it is clearer how it will be structured.


18.03.2020, 16:50 Uhr

Einstellung der Prüfungen in den Räumlichkeiten der Montanuniversität / Stop of examinations in the premises of the Montanuniversität

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Arbeit in den Räumlichkeiten an der Montanuniversität Leoben mit 16. März eingestellt. Deshalb werden die Universitätsgebäude ab Montag geschlossen bleiben; das betrifft auch die Lernbereiche für Studierende.

Neben der Präsenzlehre wird nun auch ab 16. März jede Art von Prüfungen an der Montanuniversität bis auf Weiteres ausnahmslos eingestellt.

Alle terminisierten Prüfungen (einschließlich Masterprüfungen, Rigorosen und kommissionelle Lehrveranstaltungsprüfungen) sind abgesagt, und es dürfen keine weiteren Prüfungen mit Datum vor dem 6. April 2020 terminisiert werden. Die Universität behält sich vor, diese Frist nach Maßgabe zu verlängern.


Due to the current situation the work in the premises of the Montanuniversität will be stopped from March 16th on. Therefore, the university buildings will be closed and locked from Monday onwards; this also concerns the learning areas for students.

Hence all types of examinations at the Montanuniversität will be suspended without exception for the time being. All scheduled exams (including master's exams, PhD examinations, course exams in front of a commission) have been canceled and no further exams may be scheduled prior to April 6th 2020. The university reserves the right to extend this period as required.


15.03.2020, 19:59 Uhr

Einstellung des Betriebes in den Räumlichkeiten der Montanuniversität / Stop of operation in the premises of the university

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Arbeit in den Räumlichkeiten an der Montanuniversität Leoben mit 16. März eingestellt. Deshalb werden die Universitätsgebäude ab Montag geschlossen bleiben.

Um die Vitalfunktionen der Universität aufrechtzuerhalten, werden ausgewählte Organisationseinheiten im Notbetrieb weitergeführt. Die davon betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in einem gesonderten Mail verständigt.

Alle bisher dazu ausgesendeten Mitteilungen sind damit hinfällig. Aufrecht bleibt, dass Arbeiten, die außerhalb erledigt werden können, zu erfüllen sind.

Neben den Präsenzlehrveranstaltungen sind mit sofortiger Wirkung nun auch alle Prüfungen abgesagt.


Due to the current situation the work in the premises of the Montanuniversität will be stopped from March 16th on. Therefore, the university buildings will be closed and locked from Monday onwards.

In order to maintain the vital functions of the University, selected organisational units are to be continued in emergency operation. The employees affected by this will be informed in a separate mail.

All communications sent out to this date in this regard are therefore no longer valid. It remains valid that all work that can be carried out externally is to be fulfilled.

In addition to classroom teaching, all examinations have now been cancelled with immediate effect.


15.03.2020, 19:33 Uhr

Ansprechpersonen und Kontaktmöglichkeit / Contact persons and contact possibilities

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) stehen folgende Ansprechpersonen unter der E-Mail-Adresse coronateam(at)unileoben.ac.at zur Verfügung:

Fragen bezüglich Lehre:

Studiendekan Univ.-Prof. Dr. Oskar Paris

Fragen betreffend externe Verträge, Unternehmen, An- und Auftragsforschung:

Vizerektorin Dr. Martha Mühlburger

Fragen zu internationalen Angelegenheiten:

Vizerektor Univ.-Prof. Dr. Peter Moser

Fragen betreffend Personalverwaltung:

ADir. Alfred Prade


Für Notfälle im Infrastrukturbereich gelten die bestehenden Notfallnummern unverändert weiter.

 

For questions concerning the coronavirus (COVID-19), the following contact persons are available at the e-mail address  coronateam(at)unileoben.ac.at:

Questions concerning teaching:

Dean of Studies University Prof. Dr. Oskar Paris

Questions concerning external contracts, companies, contract research and contract research:

Vice Rector Dr. Martha Mühlburger

Questions on international affairs:

Vice Rector Prof. Dr. Peter Moser

Questions concerning personnel management:

ADir. Alfred Prade


For emergencies in the infrastructure sector, the existing emergency numbers remain unchanged.


13.03.2020, 09:52 Uhr